Rezept von Judith Gmür-Stalder: Tee-Granola

Rezept von Judith Gmür-Stalder: Tee-Granola

Gong Fu Cha – Tee als Handwerkskunst
und das bewusste Genießen
Tina Wagner-Lange, Maurice K. Grünig,
Judith Gmür-Stalder
AT Verlag (2019)
Mehr über den Verlag

Schon einmal Granola mit Tee probiert? Eine echte Entdeckung. Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch „Gong Fu Cha – Tee als Handwerkskunst“, das ein wahres Meistwerk über Tee aus China ist. Es sieht neben Dinkelflocken, Sonnenblumenkernen, Mandelblättchen, Ahornsirup, Zimt und Öl mehrere Esslöffel gemörserten grünen Tee vor. Ich habe dafür White Monkey verwendet – ein weißer Tee aus China, der ein mildes Aroma hat. Mein Tipp für die Zubereitung: Die Granolamischung am besten mit den Händen vermengen und nach 15 Minuten einen Kontrollblick in den Ofen werfen, damit das Granola am Ende nicht zu dunkel wird. Abgekühlt dann mit getrockneten Blüten und gefriergetrockneten Himbeeren verfeinern. Sabine | Mehr Rezepte für  Granola

ORIGINALREZEPT ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte.
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2020

Meistgelesen

Themen A-Z