Rezept von Joudie Kalla: Freekeh-Feigen-Kuchen mit Pistazien

Rezept von Joudie Kalla: Freekeh-Feigen-Kuchen mit Pistazien

Palestine on a Plate –
Memories from my mother’s kitchen
Joudie Kalla
Fotos: Ria Osbourne
Jacqui Small LLP (2016)

Ein saftiger Feigenkuchen aus Freekehmehl mit Pistazien. Man kann auch etwas Weizenmehl zumischen, was den Kuchen etwas höher treibt und ihm ein „europäischeres“ Aussehen verleiht. Ich fand ihn allerdings mit reinem Freekehmehl pikanter. Hiermit werde ich nun meine Freunde jeden Herbst beeindrucken. Ein wunderbares Rezept, das ab sofort zu meinen All-Time-Favorites gehört. Heike

ORIGINALREZEPT von Joudie Kalla: Freekeh, Fig & Pistachio Cake with Lemon Zest / Freekeh-Feigen-Kuchen mit Pistazien
Serves 8–10 / Für 8–10 Portionen

I love freekeh and use it in so many ways in my cooking. The balance of the savoury freekeh and the figs, with the slightly sweet and salty pistachios really works well. I also add the lemon to give a hint of citrus to bring it all together. My granny would be proud of this recipe – it has Palestine written all over it!

Tips / Tipps
If freekeh is a little too intense for you, use 140g (5oz) freekeh with 140g (5oz) plain flour – some people are not used to the intense nutty flavour of it, but I assure you, it is divine.

Manche mögen den intensiven Geschmack von Freekeh nicht, daher können Sie auch einen Teil durch normales Mehl ersetzen (verwenden Sie in diesem Fall 140 g Freekehmehl und 140 g Mehl 405). Aber trauen Sie sich ruhig mal an die reine Freekeh-Version – sie ist göttlich!

Don’t be tempted to make this cake in a loaf tin – it will not rise properly as the freekeh is so dense. It is always best made in a round cake tin.

Backen Sie diesen Kuchen niemals in einer Kastenform, er würde darin nicht richtig aufgehen, weil die Freekehmasse zu schwer ist. Verwenden Sie stets eine runde Kuchenform.

Ingredients
Zutaten
285g (10oz) freekeh, ground to a powder in a highspeed blender or spice grinder
285 g Freekeh, in einem Mixer oder einer Gewürzmühle zu einem Mehl vermahlen
2 tablespoons baking powder
2 EL Backpulver
1 teaspoon bicarbonate of soda
1 TL Natron
1 teaspoon sea salt
1 TL Salz
1 teaspoon ground cinnamon
1 TL gemahlener Zimt
170g (6oz) golden caster sugar
170 g feinster Zucker
grated zest of 1 lemon, plus the juice of ½ a lemon
geriebene Schale von 1 Zitrone plus Saft von ½ Zitrone
75g (2¾oz) whole pistachios
75 g ganze, geschälte Pistazien
375g (13oz) Greek yogurt
375 g griechischer Joghurt
3 eggs
3 Eier
55g (2oz) melted salted butter
55 g gesalzene Butter, zerlassen
2 tablespoons vanilla bean paste
2 EL Vanillepaste
Ingredients for the topping
Zutaten für den Belag
8 figs, cut in half from root to bottom
8 Feigen, längs halbiert
50g (1¾oz) pistachios, chopped
50 g Pistazien, gehackt
a sprinkling of demerara sugar
1 Prise Demerara-Zucker

Preparation / Zubereitung
1. Preheat the oven to 180°C fan (200°C/400°F/Gas 6) and line a 25cm (10 inch) round baking tin with baking parchment.

Den Ofen auf 180 °C Umluft (Ober-/Unterhitze 200 °C, Gas Stufe 6) vorheizen. Eine runde Kuchenform mit 25 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.

2. Mix the freekeh, baking powder, bicarbonate of soda, salt, cinnamon, sugar, lemon zest and pistachios together.

Freekehmehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt, Zucker, Zitronenschale und Pistazien in einer Schüssel vermischen.

3. Mix the yogurt, eggs and melted butter together in a separate bowl. Add this to the dry ingredients, then add the lemon juice and vanilla bean paste. Mix together until well combined.

In einer zweiten Schüssel Joghurt, Eier und Butter gründlich verrühren. Die Mischung zu den trockenen Zutaten geben, Zitronensaft und Vanillepaste zugeben und alles gut vermengen.

4. Spread the cake batter into the prepared tin. Place the cut figs in a circle across the top and scatter with chopped pistachios and demerara sugar. Bake for 30 minutes or until a skewer inserted into the centre comes out clean.
This cake will keep for about 3 days stored in an airtight container.

Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Die Feigen mit der Schnittfläche nach oben kreisförmig auf den Teig legen und mit den gehackten Pistazien und dem Demerara-Zucker bestreuen. Etwa 30 Minuten backen, bis ein Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens gesteckt ohne anhaftenden Teig herausgezogen werden kann. Der Kuchen kann bis zu 3 Tage in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden.

*Auf Wunsch einiger Leser werden künftig englischsprachige Rezepte übersetzt erscheinen. Dabei wird es immer kniffelige Fragen geben wie z. B. insbesondere bei Milchprodukten, die länderspezifisch sind. Wir geben hier unser Bestes, aber bitte nachsichtig sein. K.H.

 

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2018

Meistgelesen

Themen A-Z