Rezept von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto

Rezept von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto

Vegan schnell schnell
genial einfach – einfach genial

Josita Hartanto, Fotos Sebastian Happe
NeunZehn Verlag (2014)

Überraschend anders! Die feingewürfelten Kartoffeln werden wie ein Risotto angeschwitzt und mit Brühe und Weißwein abgelöscht gegart (wenn auch 3-4 Minuten bei mir definitiv nicht ausreichten…) Sehr lecker dazu der separat gebratene Brokkoli, aber umwerfend erst mit der Romana-Gremolata. Wow! Simone

ORIGINALREZEPT von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto
Für 2 Personen

Zutaten
280 ml Gemüsebrühe
1 mittelgroße Zwiebel
3–4 mittelgroße Kartoffeln
15 cm weißer Lauch
½ Bund Schnittlauch
2 Lorbeerblätter
4 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
70 ml Weißwein oder Prosecco
1 EL Margarine
Salz, Muskat, frischer Pfeffer aus der Mühle
ca. 150 g Broccoli
2 EL Olivenöl
Salz
2 EL gehobelte Haselnüsse
2–3 Blatt Romanasalat
½ Bio-Zitrone
½ ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2015

Meistgelesen

Themen A-Z