Rezept von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto

Rezept von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto

Vegan schnell schnell
genial einfach – einfach genial

Josita Hartanto, Fotos Sebastian Happe
NeunZehn Verlag (2014)

Überraschend anders! Die feingewürfelten Kartoffeln werden wie ein Risotto angeschwitzt und mit Brühe und Weißwein abgelöscht gegart (wenn auch 3-4 Minuten bei mir definitiv nicht ausreichten…) Sehr lecker dazu der separat gebratene Brokkoli, aber umwerfend erst mit der Romana-Gremolata. Wow! Simone

ORIGINALREZEPT von Josita Hartanto: Lauch-Kartoffelsotto
Für 2 Personen

Zutaten
280 ml Gemüsebrühe
1 mittelgroße Zwiebel
3–4 mittelgroße Kartoffeln
15 cm weißer Lauch
½ Bund Schnittlauch
2 Lorbeerblätter
4 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
70 ml Weißwein oder Prosecco
1 EL Margarine
Salz, Muskat, frischer Pfeffer aus der Mühle
ca. 150 g Broccoli
2 EL Olivenöl
Salz
2 EL gehobelte Haselnüsse
2–3 Blatt Romanasalat
½ Bio-Zitrone
½ ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2015

Meistgelesen

Themen A-Z