Rezept von Jonas Cramby: Yakitori

Rezept von Jonas Cramby: Yakitori

Japanisch grillen – Yakitori – Yakiniku –
Koreanisches BBQ – Izakaya
Jonas Cramby, Fotos: Roland Persson
Hädecke Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Köstliche kleine Spießchen aus Brust, Haut, Schenkel und Hähnchenflügel. Das danach noch übrige Fleisch eines ganzen Hühnchens kann zu Tsukune, Hackbällchen-Spießen (im Folgerezept), verarbeitet werden. Alles sehr lecker. Isabel

ORIGINALREZEPT von Jonas Cramby: Yakitori – Vier klassische Hähnchenspieße

Technik: So grillt man Yakitori (Anm. d. Red: gekürzte Fassung)

Yakitori besteht aus wenigen einfachen Zutaten. Also ist die Kunst der Zubereitung entscheidend. Abhängig von Technik und Gefühl bereitet man entweder einen blassen, langweiligen Spieß ohne besonderen Charakter zu – oder ein perfekt karamellisiertes, saftiges kleines Goldstück.

Aber auch wenn es bei Yakitori um Technik und Gefühl geht, das Ergebnis verblüfft schon beim ersten...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im August 2019

Meistgelesen

Themen A-Z