Rezept von Jenny Damberg: Schwarze Bohnen mit Speck

Rezept von Jenny Damberg: Schwarze Bohnen mit Speck

Hülsenfrüchte – Kochen mit Erbsen, Bohnen & Linsen
Jenny Damberg, Fotos: Ulrika Ekblom
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Thorbecke Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Ein schnell gemachter mexikanischer Klassiker. Wir haben ihn mit Nachos, Tomaten und Guacamole serviert und uns authentisch mexikanisch gefühlt. Ulrike

ORIGINALREZEPT von Jenny Damberg: Schwarze Bohnen mit Speck
Für 2–4 Portionen, je nach Anzahl der Beilagen

Die englische Bezeichnung Refried Beans, wie dieser mexikanische Bohnendip häufig genannt wird, ist das Ergebnis einer Fehlübersetzung. Spanisch frijoles refritos bedeutet nicht zweimal gebratene Bohnen, sondern gut gebraten oder gut zubereitet. Die Zutaten sind simpel: Bohnen, Zwiebeln, Bohnensud vom Kochen und Fett. Traditionell wurde häufig Schmalz verwendet. Ich nehme Speck (nicht zuletzt deshalb, weil man ihn später dazu essen kann). In einer vegetarischen Variante könnte man etwas Rauchiges ergänzen, wie Chipotles oder gewürfelten geräucherten Feta.

Dazu passt: frischer Koriander, Mais, Omelette oder Spiegeleier, Tort...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2019

Meistgelesen

Themen A-Z