Rezept von Jenny Britton Bauer: Erdbeer-Buttermilcheiscreme

Rezept von Jenny Britton Bauer: Erdbeer-Buttermilcheiscreme

Das beste Eis der Welt
Jenny Britton Bauer, Umschau Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Nicht einfach frische Erdbeeren pürieren und unterrühren! Das Obst wird gebacken und verleiht dadurch dem Eis eine viel kräftigere Note. Außerdem kann man den Rest dieses Pürees vor dem Einfrieren als separate Lage einfüllen, dann hat man wunderschöne Marmor-Effekte beim Servieren! Simone

ORIGINALREZEPT: Erdbeer-Buttermilcheiscreme
Ergibt 1 l

Durch das Rösten der Erdbeeren verdunstet ein Teil des Wassers und die Aromen
sind intensiver. Zitronensaft und Buttermilch bringen etwas Säure. Erdbeerstücke werden im Eis zu harten, geschmacklosen Stücken, Erdbeerpüree dagegen verleiht ein tolles Aroma. Die Reste können als Sauce serviert werden.

ZUTATEN
350 ml Vollmilch
2 EL Speisestärke
60 g Frischkäse (Raumtemperatur)
⅛ TL Feines Me...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2012

Meistgelesen

Themen A-Z