Rezept von Jean-Pierre Gabriel: Gebratene Shiitake-Pilze

Rezept von Jean-Pierre Gabriel: Gebratene Shiitake-Pilze

Thailand. Das Kochbuch.
Jean-Pierre Gabriel
Edel Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Super-schnell, super-simpel, recht knoblauchlastig, aber sehr lecker ohne großen Aufwand. Nicht scharf! Barbara

ORIGINALREZEPT von Jean-Pierre Gabriel: Gebratene Shiitake-Pilze
Für 2 Personen

Herkunft: Zentralthailand
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten
2–3 EL Pflanzenöl
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
250 g frische Shiitake-Pilze, holzige Enden abgeschnitten, Pilze halbiert
2½ EL Austernsauce
1 TL Sojasauce
60 ml Hühnerfond
3 Frühlingszwiebeln, in 4 cm lange Stücke geschnitten

Zubereitung
Das Öl bei mittlerer Hitze im Wok heiß werden lassen und den Knoblauch darin 1 Minute pfannenrühren, bis er duftet. Die Pilze dazugeben und 2 Minuten pfannenrühren, bis sie gar sind. Die übrigen Zut...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2015

Meistgelesen

Themen A-Z