Rezept von Jamie Oliver: Getoastetes Brot mit Feigen, Basilikum & Parmaschinken

Rezept von Jamie Oliver: Getoastetes Brot mit Feigen, Basilikum & Parmaschinken

Essen ist fertig! Die besten Rezepte für jeden Tag.
Jamie Oliver, David Loftus, Chris Terry
Dorling Kindersley Verlag (2005)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Dieses Rezept kommt sehr nah an Jamies Feigensalat. Vielleicht mag ich es deshalb so sehr. Mit noch etwas Mozzarella oder Feta mein Lieblingspausenbrot. Theresa

ORIGINALREZEPT von Jamie Oliver: Getoastetes Brot mit Feigen, Basilikum & Parmaschinken

Es schmeckt übrigens auch gut aus dem Sandwich-Toaster.

Dieser Belag passt zu allen Brotsorten gleich gut, und jedes Brot entwickelt beim Toasten oder Rösten einen wunderbaren Eigengeschmack.

1. 2 Brotscheiben dünn mit Butter bestreichen. 1 vollreife, weiche Feige aufbrechen und auf einer Brotscheibe zerdrücken – am besten sind Feigen, wenn sie schon etwas überreif wirken und die Schale Risse bekommt.

2. Ein paar frische Basilikumblätter darauf verteilen und mit 1 Scheibe Parma...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im August 2014

Meistgelesen

Themen A-Z