Rezept von Jacqueline Amirfallah: Püree von weißen Bohnen mit Granatapfel

Rezept von Jacqueline Amirfallah: Püree von weißen Bohnen mit Granatapfel

Mit einer Prise Orient – Kulinarische
Erinnerungen an meine persische Heimat
Jacqueline Amirfallah
Fotos Ria Lottermoser-Fetzer
AT Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Ich bin ein Fan von Bohnenpürees mit Knoblauch und war entsprechend neugierig, wie diese Variante schmecken würde, die optisch ein Knaller ist. Die Herstellung verlief zügig und ließe sich noch beschleunigen, wenn man statt getrockneter Bohnen welche aus der Dose nähme. Die mit angeschmorten Zwiebeln, Knoblauch und Thymian gekochten Bohnen werden püriert und mit Granatapfelkernen, Thymian, Schnittlauch und zwei Sorten Sesam angerichtet. Der Pfiff liegt hier in den Granatapfelkernen, die nicht nur optisch auf dem weißen Püree fantastisch aussehen, sondern den Geschmack durch ihre leicht säuerliche Frische sehr schön abrunden. Ulrike

ORIGINALREZEPT von Jacqueline Amirfallah: Püree von weißen Bohnen mit Granatapfel
Für 4 Personen

Dieses...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2017

Meistgelesen

Themen A-Z