Rezept von Jackie Kearney: Tibetische Suppe mit Momos

Rezept von Jackie Kearney: Tibetische Suppe mit Momos

VegAsia – Eine kulinarische Reise von Indien
nach Indonesien. 100 vegane Rezepte
Jackie Kearney
Fotos Clare Winfield
Hölker (2016)
Mehr über den Verlag

Planen Sie für dieses Gericht unbedingt Zeit ein. Allein die Zutaten für die Brühe sorgen für eine Menge Schnibbelarbeit, von der Kochzeit mal ganz abgesehen. Die Momos mit der Grünkohl-Kartoffel-Masse zu füllen und zu formen erfordert Fingerspitzengefühl, aber die Mühe lohnt sich. Stefanie

ORIGINALREZEPT von Jackie Kearny: Tibetische Suppe mit Momos (Gemüsebrühe mit Teigtaschen)
Für4 Portionen als Hauptspeise oder
Für 6 Portionen als Vorspeise

Zutaten für den Teig
200 g Mehl (Type 00) plus etwas zum Bestäuben
1 Prise Salz

Zutaten für die Brühe
3 Möhren, geschält, grob gehackt
½ Fenchelknolle, grob gehackt
1 Zwiebel, geschält, grob gehackt
3 Knoblauchzehen, geschält, grob gehackt
2 Stangen Staudensellerie, grob gehackt
1 ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2017

Meistgelesen

Themen A-Z