Rezept von Hugh Fearnley-Whittingstall: Fenchel-Mandarine-Kürbiskerne

Rezept von Hugh Fearnley-Whittingstall: Fenchel-Mandarine-Kürbiskerne

Drei gute Dinge auf dem Teller
180 genial einfache Rezepte aus dem River Cottage
Hugh Fearnley-Whittingstall
Fotos Simon Wheeler, Illustrationen Mariko Jesse
AT Verlag (2014)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Fenchel, Mandarine, Kürbiskerne - diese Kombination hat meine Erwartungen weit übertroffen. Fenchel genieße ich mit Vorsicht, da er mit häufig zu dominant ist. Nicht so hier, denn er wird im Ofen weich gegart und fügt sich dann wunderbar ein. Dazu die frische, süß-saure Mandarine und das knusprig-nussige Röstaroma der Kürbiskerne. Ein perfektes Beispiel für drei "good things", die zu dritt viel mehr ergeben als die Summe ihrer Teile. Toll. Und so hübsch. Als Vorspeise kann dieses Trio auch zu einem ambitionierteren Menü punkten. Katja

ORIGINALREZEPT von Hugh Fearnley-Whittingstall: Fenchel, Mandarine, Kürbiskerne

Für 4 Personen

Frische Mandarine passt ideal zum Anisaroma des Fenchels. Eine Handvoll knusprige Kürbiskerne rundet das ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2014

Meistgelesen

Themen A-Z