Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Haya Molcho & Elihay Biran: Dattelküchlein mit salzigem Karamell

Tel Aviv – Food. People. Stories.
Haya Molcho & Söhne / Neni
Fotos: Nuriel Molcho
Christian Brandstätter Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Normalerweise traue ich mich nicht so schnell an Rezepte, die mich irritieren. Dass hier Datteln erst gekocht werden und dann Backpulver dazu kommt, hat in mir Skepsis ausgelöst, ob dieses Rezept gelingt. Aber die Neugier hat gesiegt und wurde mit köstlichen Küchlein belohnt. Hayas Tipp folgend habe ich Muffinförmchen benutzt. Schön saftig und mit der Salzkaramellsauce garniert, sind die Küchlein etwas ganz Besonderes. Dietmar | Mehr Rezepte mit Datteln

ORIGINALREZEPT von Haya Molcho & Elihay Biran: Dattelküchlein mit salzigem Karamell
Für 4–6 Personen als Dessert

Datteln und Honig werden oft zum jüdischen Neujahrsfest (Rosch ha-Schana) gereicht. Sie sind ein Symbol für das kommende Jahr: Man wünscht sich gegenseitig, dass es ebenso süß werden möge wie die Früchte.

Hayas Tipps
Ich backe den Kuchen gern portionsweise in kleinen Förmchen, die Garzeit beträgt dann etwa 20–30 Minuten.
Statt gerösteter Pekannüsse passen auch karamellisierte Pekannüsse.

Zutaten für den Teig
250 g Medjool-Datteln
1 TL Backpulver
50 g Walnüsse
50 g Pekannüsse
60 g weiche Butter (Zimmertemperatur) plus Butter für die Form
200 g Muscovado-Zucker
3 Eier
125 g gepuffter Amarant
75 g gemahlene Mandeln
½ TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL Meersalz

Zutaten für die Karamellsauce
300 g Muscovado-Zucker
230 ml Sahne
150 g Butter
1 EL Zitronensaft
½ TL flüssiger Vanilleextrakt, ersatzweise Mark einer halben Vanilleschote
½ TL Meersalz

Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
1. Für den Teig Datteln entsteinen und grob hacken. Mit 480 ml Wasser in einen Topf geben, langsam aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Datteln weich werden. Vom Herd nehmen, Backpulver einrühren und die Masse abkühlen lassen.

2. Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Wal- und Pekannüsse in einer Pfanne trocken leicht rösten und grob hacken. Butter und Zucker in einer Küchenmaschine schaumig rühren. Eier hinzufügen und weiter luftig aufschlagen. Dattelmasse und die übrigen Zutaten hinzugeben und 1 weitere Minute verarbeiten.

3. Eine Backform oder ofenfeste Pfanne (22 cm Ø) mit etwas Butter ausfetten. Den Teig hineingeben und 50–60 Minuten im Ofen backen.

4. Während der Kuchen gart, alle Zutaten für die Karamellsauce in einem kleinen Topf langsam aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eindickt.

5. Fertig gebackenen Dattelkuchen portionsweise anrichten, mit warmer Karamellsauce beträufeln und mit Puderzucker bestäuben.

Veröffentlicht im Oktober 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9