Rezept von Hans Gerlach: Linguine mit Radieschenblätterpesto

Rezept von Hans Gerlach: Linguine mit Radieschenblätterpesto

Kochen (fast) ohne Geld: 70 Genießerrezepte
Hans Gerlach, Foto Barbara Bonisolli, Mosaik bei Goldmann (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Mal ehrlich: wer hätte gedacht, dass man aus diesem Teil des Radieschens, das normalerweise in seinem kurzen Leben nur sein Beet, den freien Himmel und die Biotonne kennenlernt, etwas Schmackhaftes herstellen kann? Ich eigentlich schon, verwendet doch mein aus Bangladesh stammender Schwager Kohlrabi- und Rote-Rüben-Blätter und wer weiß was noch. Also, nächstes Mal die Blätter nicht wegschmeißen, sondern mit Nüssen, Knoblauch, Chili, Zitronensaft und Öl zu einem Pesto verarbeiten. Schmeckt klasse. Dietmar
ORIGINALREZEPT: Linguine mit Radieschenblätterpesto
Für 4 Personen
Zeit: 20 Minuten

Das Geld, das ich mir durch die Verwendung von Radieschenblättern im Laufe meines Lebens genussvoll hätte sparen können, würde mir heute vermutlich ei...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2011

Meistgelesen

Themen A-Z