Rezept von Giorgio Locatelli: Caponata

Rezept von Giorgio Locatelli: Caponata

Made in Italy: Das Kochbuch
Giorgio Locatelli, Christian Verlag (2008)
Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Caponta ist für mich ein köstliches Sommergericht, von dem ich immer zu viel zubereite, so dass es einige Tage reicht. Denn es ist ein vielseitiger Allrounder: Es passt zu geröstetem Weißbrot, zu gegrilltem Fisch und Fleisch.

Inzwischen habe ich einige Zubereitungsarten ausprobiert. Dabei ist Giorgio Locatellis Rezept für mich das beste, wenn es auch aufwendiger ist. Er frittiert einen Teil der Zutaten und gibt sogar noch ein Stück Bitterschokolade dazu. Super! Katharina

ORIGINALREZEPT: Caponata

Caponata ist ein sizilianisches Gericht aus Auberginen und anderem Gemüse, die gewürfelt und frittiert werden und dann mit Sultaninen und Pinienkernen gemischt und in einer agrodolce (süßsauren) Sauce mariniert werden. In einigen Teilen Siz...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Valentinas-Kochbuch.de ist ein Online-Magazin für Homecooks und Kochbuch-Liebhaber:

  • Seit 2007 eine der beliebteste Food-Websites
  • Jede Woche Neues: Rezensionen, Rezepte, Interviews
  • Wunderbare Kochbücher: auf Herz und Nieren geprüft
  • 
Autoren-Originalrezepte: erprobt, köstlich, saisonal
  • Stöbern & inspirieren lassen: über 3.700-Seiten-Archiv
  • Sonntäglicher Newsletter
  • Praktische Merkliste
  • 
Keine Anzeigen und Advertorials

Join us!

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2008

Meistgelesen

Themen A-Z