Rezept von Gino D’Acampo: Marokkanische Pasta

Rezept von Gino D’Acampo: Marokkanische Pasta

Fantastico! Neue italienische Küche
Gino D’Acampo, Fotos Kate Whitaker, Werd Verlag (2008)

Stefanie Czybik fand die Soße aus Tomaten, Kichererbsen, Mandelscheiben, Zimt, Kreuzkümmel und Kräutern umwerfend gut! Sind frische Tomaten und Koriander/ Petersilie im Haus, hat das Rezept das Zeug zum Notfall-Klassiker, wenn hungrige Augen verzweifelt nach einer guten Mahlzeit suchen. Katharina

ORIGINALREZEPT: Marokkanische Pasta
Pappardelle alla Marocchina
Für 4 Personen

Im Sommer 1995, als ich Küchenchef im berühmten Mambo King in Puerto Banus war, traf ich einen großartigen marokkanischen Koch, der unglaublich viel über die italienische Küche wusste. Seine Versionen diverser italienischer Klassiker habe ich in bleibender Erinnerung, aber das Rezept, welches mir am besten gefiel, ist dieses hier. Noch heute finde ich die Aromen- und Gewürzkombinationen einfach großartig. Das Beste daran ist, dass Sie jegliche Pasta verwenden können, und wenn Sie keinen Koriander mögen, können...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2009

Meistgelesen

Themen A-Z