Rezept von Ghillie Başan: Tajine mit Lamm, Zucchini, Paprika und Minze

Rezept von Ghillie Başan: Tajine mit Lamm, Zucchini, Paprika und Minze

Tajine. Würzige Eintöpfe aus Marokko von Ghillie Başan
Fotos Martin Brigdale, Hädecke Verlag (5. Auflage 2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Das Tajine-Rezept von Ghilie Basan aus dem gleichnamigen Kochbuch versetzte uns in Urlaubsstimmung. Zudem haben wir auch noch etwas dabei gelernt und zwar die Verwendung von getrockneter statt frischer Minze. Ein smarter Kniff, den wir uns für die kalte Jahreszeit merken, wenn es mit den Kräutern auf dem Balkon vorbei ist. Katharina

ORIGINALREZEPT: Sommertajine mit Lamm, Zucchini, Paprika und Minze
Für 4–6 Personen

Sommerliche Tajines mit frischem Gemüse sind oft recht leicht und farbenfroh. Für diese Tajine lassen sich auch Tomaten, Auberginen und Erbsen verwenden. Das Gericht schmeckt besonders gut, wenn man Zitronenviertel dazu serviert, um etwas Zitronensaft darüber geben zu können oder wenn man klein gehackte, eingelegte Zitrone...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2010

Meistgelesen

Themen A-Z