Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Gernot Wieland: Kaspressknödel

The Videoart at Midnight Künstlerkochbuch: 80 Künstler | 80 Rezepte, Olaf Stüber & Anton Stüber (Fotos), Kerber Verlag (2020)

Das folgende Rezept für Kaspressknödel stammt aus dem besonderen Kochbuch The Videoart at Midnight Künstlerkochbuch von Olaf Stüber und Anton Stüber. 80 Künstler haben dafür ihre Rezepte beigesteuert wie auch der gebürtige Österreicher Gernot Wieland (mehr über ihn: siehe unten) dieses empfehlenswerte für Kaspressknödel. Er schreibt dazu:

"Kaspressknödel war ein Arme-Leute-Essen. Das traf noch vor nicht langer Zeit auf fast alle Leute zu, die in den Bergen lebten – etwas, was heute verdrängt scheint. Die Kaspressknödel sind eine westösterreichische Spezialität aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Das Grundrezept ist meistens gleich, jedoch werden jeweils die regionalen Käsesorten verwendet. Die Kaspressknödel werden nicht rund wie Knödel geformt, sondern zu flachen Laibchen gepresst. Ein wichtiger Bestandteil ist Käse. (Käse wird im Dialekt „Kas“ genannt, daher der Name: aus Käse und pressen). Das Knödelsuffix ergibt also keinen Sinn, aber wir sind hier beim Kochen und nicht in einer Philosophievorlesung.

Einerseits, andererseits: Kaspressknödel erinnern mich eben auch immer an meine Kindheit in den Bergen, nicht an die Verdrängung, den Hass und die Gemeinheiten, sondern an etwas, wofür man als Kind noch keine Worte gefunden hat. Etwas, das aber eine Gewissheit in sich trägt, dass es solche Worte gibt, und auch an die Verheißungen, die hinter diesen Worten liegen, und sich im Wandern ausdrücken können, oder vielmehr im Gehen, im Weggehen; das nach einer langen Wanderung eine Zufriedenheit auslöst angesichts der Berge – meistens jedenfalls. Viele Gegenden in Österreich erinnern eher an Disneyland, vollkommen geschmacklose Häuser, überproportional und ohne Scham, ohne Gedächtnis, sozusagen hingeworfen und nichts imitierend, im Gegensatz zu vielen der Bewohner, die voller Angst eine Heimat imitieren."

Da die regionalen Käsesortes außerhalb der Alpen kaum zu bekommen sind, kann man auf Bergkäse oder eventuell sogar Parmesan ausweichen. Frischer Harzer Roller wäre für mich auch eine adäquate Alternative. Bei uns sind die Kaspressknödel eine sehr gerne gesehene Mahlzeit, nicht nur wenn es darum geht, altes Brot aufzubrauchen. Probiere sie einmal anhand Gernot Wielands Rezept aus. Dietmar | Mehr Rezepte für Knödel & Klösse

ORIGINALREZEPT

von Gernot Wieland: Kaspressknödel

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2021

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9