Rezept von Gerd Eis: Thai-Hähnchenkeulen mit Zitronengras

Rezept von Gerd Eis: Thai-Hähnchenkeulen mit Zitronengras

Grillen – Taste of Asia
Gerd Eis
Fotos Kay Johannsen
Neuer Umschau Buchverlag (2016)
Mehr über den Verlag

Hier werden Korianderwurzeln (deren Geschmack ich sehr schätze) für die Würzpaste eingesetzt. Sehr gute Idee. Im Rezept werden Stubenkükenschlegel vorgeschlagen, bei mir wurden es Hähnchenkeulen, die ich zum besseren Durchgrillen einmal seitlich einschnitt. Isabel

ORIGINALREZEPT von Gerd Eis: Thai-Hähnchenkeulen mit Zitronengras, Kurkuma und Koriander

Zu den gegrillten Keulen wird in Thailand Klebreis, Papayasalat und Sweet Chili-Sauce serviert.

Zutaten
3 Stängel Zitronengras
2 Knoblauchzehen
10 Korianderwurzeln (à ca. 2–3 cm lang)
10 weiße Pfefferkörner
½ TL Salz
1 TL gemahlene Kurkuma
1 EL Palmzucker
1 EL Fischsauce
4 Stubenkükenkeulen

Zubereitung
1. Zuerst eine Würzpaste herstellen. Dafür von den Zitronengrasstängel...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im August 2016

Meistgelesen

Themen A-Z