Rezept von Gastón Acurio: Hähnchen Cau Cau

Rezept von Gastón Acurio: Hähnchen Cau Cau

Peru – Das Kochbuch
Gastón Acurio
Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Phaidon bei Edel (2016)
Mehr über den Verlag

 Sieht wie ein 'deutsches' Frühlingsgericht aus, schmeckt durch die Minze und die Schärfe aber herrlich anders. Kam auch beim Nachwuchs sehr gut an.

Wegen der unterschiedlichen Garzeiten sollte die Reihenfolge bei der Zubereitung geändert werden: statt alles zugleich in die Brühe zu geben, zuerst die Kartoffelwürfel und die Minze hinzugeben, dann die Karotten und das gewürfelte Hühnerfleisch, Erbsen zuletzt (falls man wie ich tiefgefrorene verwendet, sonst mit dem Huhn). Wichtig: statt der geforderten 5 EL (!) gelbe Chilipaste zunächst nur 5 TL verwenden. Dies gilt insbesondere, wenn man gekaufte Paste aus dem Glas verwendet, die aufgrund der mitpürierten Kerne wesentlich schärfer ist als die selbstgemachte Paste. Katja

ORIGINALREZEPT...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2016

Meistgelesen

Themen A-Z