Rezept von Franz Schmeißl: Japonaisschnittchen

Rezept von Franz Schmeißl: Japonaisschnittchen

Schokoladige Backideen
Die besten Kuchen, Torten, Pralinen und Desserts
Franz Schmeißl, Rita Newman
Löwenzahn Verlag (2013)

Die Haselnuss-Dacquoise wird geschichtet mit der Pariser Ganache, man sollte die Schnitten aber unbedingt einige Stunden oder am Besten über Nacht ruhen lassen, damit die Dacquoise Feuchtigkeit aufnimmt und Mürbigkeit verliert! Annahita

ORIGINALREZEPT von Franz Schmeißl: Japonaisschnittchen
Für ca. 12 Stück

Tipp
Kaufen Sie keine fertig gerösteten, geriebenen Haselnüsse. Diese werden meist mit der Schale gerieben, sind nur schwach geröstet und haben wenig Geschmack.

Zutaten für die Masse
150 g (4) Eiweiß
92 g Feinkristallzucker
1 Pkg. echter Vanillezucker
1 Prise Feinsalz
153 g Mandeln ohne Schale, geröstet und gerieben
77 g Haselnüsse ohne Schale, geröstet und gerieben (siehe unten)
1/2 TL Zimt
1 TL Orangenschale (s...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2014

Meistgelesen

Themen A-Z