Rezept von Franco Luise: Gewürzrisotto mit Honig & Aceto Balsamico

Rezept von Franco Luise: Gewürzrisotto mit Honig & Aceto Balsamico

Risotto originale
Echt italienisch genießen
Franco Luise, Fotos Riccardo Lettieri
Hädecke Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Hier schieden sich die Geister: wir Erwachsenen waren von der orientalischen Würzung, verhaltenen Süße und leichten Säure begeistert, den Kinder war diese Komposition eher ungeheuer. Die Gewürzmischung wird in großzügiger Menge angefertigt und passt auch hervorragend zu Fleischgerichten. Annick

ORIGINALREZEPT: Gewürzrisotto mit Honig und Aceto Balsamico
Für 4 Portionen
Zubereitung: 20 Min.
Garzeit Risotto: 18–20 Min.

Tipp: Während der Risotto zu Tisch gebracht wird, verschmelzen Honig und Aceto Balsamico zu einer süß-sauren Einheit, die durch das Aroma der Gewürze noch verstärkt wird.

Zutaten für die Gewürzmischung
5 Sternanis
½ Zimtstange
10 Kardamomkapseln
¼ Muskatnuss
½–1 TL Fenchelsamen (ca. 3 g)
½–1 TL Sesamsamen (ca. 3 g)
3 Nelken

Zutaten für das Risotto
2–3 EL natives Olivenöl (ca. 20 ml)
50 g Butter
300 g Reis
1–2 TL Gewürzmischung (siehe oben)
ca. 1 l Hühner- oder Gemüsebrühe
40 g Parmesankäse, gerieben
2 EL Akazienhonig (ca. 40 g)
2½ EL alter Aceto Balsamico (ca. 40 ml)
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. In einer kleinen beschichteten Pfanne die Gewürze mit geringer Hitzezufuhr anrösten. Sobald sie zu duften beginnen, in eine Kaffee- oder Gewürzmühle geben und sehr fein mahlen.

2. Gemahlene Gewürze durch ein feines Sieb geben. Die Gewürzpulvermischung in einem kleinen Glas mit dichtschließendem Deckel aufbewahren.

4. Im Risottotopf in Olivenöl ein kleines Stück Butter schmelzen lassen. Reis hinzufügen und unter Rühren einige Minuten anbraten, bis er glasig wird. Nach und nach mit der kochenden Brühe aufgießen.
Wenn der Reis „al dente“ ist, den Topf von der Herdplatte nehmen und den Risotto mit Gewürzpulver, restlicher Butter und Parmesankäse abrunden. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Als Dekoration mit Honig und Aceto Balsamico einige Fäden über die Oberfläche ziehen und sofort servieren.

Merken

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2012

Meistgelesen

Themen A-Z