Rezept von Fergus Henderson: Gekochter Schinken mit Petersiliensauce

Rezept von Fergus Henderson: Gekochter Schinken mit Petersiliensauce

Nose to Tail
Fergus Henderson, Fotos Jason Lowe
Echtzeit Verlag (2014)

Ein einfaches Gericht, nachdem ich meine Schlachterin überzuegt hatte, mir einen ungekochten Kochschinken zu verkaufen. Zartes, saftiges Fleisch – von dem viel zu wenig als Aufschnitt übrig blieb – dazu Kartoffeln und Pertersiliensauce. Ein Seelenstreichler. Annick

ORIGINALREZEPT von Fergus Henderson: Gekochter Schinken mit Petersiliensauce
Für 4 Personen

Unglaublich einfach, aber köstlich und auf dem Teller besonders schön anzusehen. Ich finde es wichtig, die Petersiliensauce in einem Kännchen zu servieren, damit jeder das Gericht individuell nach seinem Geschmack begießen kann. Beim Kauf des Schinkens sollten Sie die rosa Variante im Haarnetz links liegen lassen und stattdessen wenn möglich Biofleisch aus artgerechter Haltung wähle...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2014

Meistgelesen

Themen A-Z