Rezept von Erin Gleeson: Marokkanischer Karottensalat

Rezept von Erin Gleeson: Marokkanischer Karottensalat

Ein Fest im Grünen für Gäste – Einfache
Rezepte und Ideen für jeden Anlass
Erin Gleeson
Knesebeck Verlag (2017)

Der Marokkanische Karottensalat ist perfekt für Gartenfeste, ToGo-Mittagspause, Picknick, aber auch einfach so. Er lässt sich vorbereiten und ist belastbar in Hinblick auf Hitze und Wärme: ein buntes Sammelsurium aus Karotten, Kichererbsen, Quinoa (bei mir rote), Kürbiskernen (geschälte habe ich keine bekommen, bei mir gab es geröstete), Minze und einem Dressing mit etwas Kreuzkümmel. Super lecker! Sylvia | Mehr Rezepte für Salate

ORIGINALREZEPT von Erin Gleeson: Marokkanischer Karottensalat

Zutaten
5 mittelgroße Karotten, mit dem Messer oder einer Mandoline in dünne Scheiben geschnitten
100 g Quinoa, gekocht (entspricht etwa 50 g ungekochter Quinoa)
50 g Sultaninen
45 g geschälte Kürbiskerne
75 g Kichererbsen (ich verwende abg...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2018

Meistgelesen

Themen A-Z