Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | May 1, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Ella Woodward: Zucchininudeln mit Tomatenpesto

Rezept von Ella Woodward: Zucchininudeln mit Tomatenpesto

Deliciously Ella – Für jeden Tag
Ella Woodward,
Fotos Claire Winfield
Bloomsbury Berlin (2016)

Ja, da sind sie – die Zucchininudeln, ohne kommt kein gesundes Kochbuch mehr aus. Aber warum auch, es schmeckt gut. Ich würde die Pinienkerne vor dem Verarbeiten anrösten. Stefanie

ORIGINALREZEPT von Ella Woodward: Zucchininudeln mit Tomatenpesto
Für 4 Portionen

Dies ist eine meiner Lieblingsbeilagen für die Lunchbox. Unglaublich lecker! Zucchininudeln sind eine fantastische Beilage für jedes Essen. Sie schmecken viel interessanter als Salatblätter und sind trotzdem schön leicht. Am liebsten esse ich sie zu allen Arten von Hummus oder zu meinem würzigen Kürbis mit Süßkartoffeln aus dem Backofen sowie zu Rucola.

Zutaten
2 große Zucchini
120 g getrocknete Tomaten aus dem Glas
50 g Pinienkerne
25 g frisches Basilikum
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, grob gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Zucchini durch einen Spiralschneider drehen und in eine große Schüssel geben. Für das Pesto alle übrigen Zutaten (außer den Zucchininudeln) in die Küchenmaschine geben und mit 8 EL Wasser zu einer cremigen Masse pürieren. Das Pesto unter die Nudeln heben. Hält im Kühlschrank bis zu 2 Tagen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im März 2017