Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Elisabeth Luard: Arancini

A Cook’s Year in a Welsh Farmhouse, Elisabeth Luard, Fotos iStock, Bloomsbury Publishing (2011)

Resteverwertung kann Spaß machen: Aus übrigegebliebenem Risotto wird eine knusprige Knabberei. Sie heißt Arancini. Autorin Elisabeth Luard gibt Tomatenmark in die Masse und füllt die sizilianischen Bällchen mit Mozzarella und Oregano. Einfacher, als man denkt, muss man die Kroketten eigentlich nicht einmal frittieren, finde ich. Um sie problemlos in der Pfanne auf allen Seiten knusprig zu braten, ist es am einfachsten, vorm Braten die gekühlten, runden Kroketten mit zwei Kochspateln zu Würfeln zu formen. Aber auch hier gilt: Sie müssen heiß genossen werden. Annick | Mehr Rezepte für Arancini

ORIGINALREZEPT

von Elisabeth Luard: Cheesy Tomato-Rice Croquettes
Makes 12 balls the size of a baby’s fist

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Oktober 2011

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9