Rezept von Donna Hay: Spaghetti mit Hackbällchen

Rezept von Donna Hay: Spaghetti mit Hackbällchen

Von einfach zu brillant
Donna Hay
Fotos William Meppem
AT Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Es braucht seine Zeit, bis die Hackfleischmasse zubereitet ist und die Bällchen alle gebraten sind. Aber das Ergebnis ist die Mühe wert – dieses Rezept stellt das beste Spaghetti-Bolognese-Rezept in den Schatten! Julia

ORIGINALREZEPT von Donna Hay: Spaghetti mit Hackbällchen
Ergibt 4–6 Portionen

Zutaten
1 Rezeptmenge Hackfleischmischung (siehe unten)
4 EL Olivenöl extra vergine
4 Knoblauchzehen, gepresst
1 l passierte Tomaten
4 EL Hühnerbrühe oder Wasser
6 Zweige Basilikum
1 TL Zucker
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
500 g Spaghetti
geriebener Parmesan und Basilikum zum Servieren

Zubereitung
1. Esslöffelgroße Portionen der Fleischmischung zu Bällchen formen. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne stark erhitzen und darin die Hackbällchen portionsweise unter Wenden 5–6 Minuten braun braten. Warm halten.

2. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. 3 EL Öl in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze den Knoblauch unter Rühren 30 Sekunden andünsten. Die passierten Tomaten, die Brühe, Basilikum, Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen und zum Köcheln bringen. Die Hackbällchen in der Pfanne 8 Minuten durchgaren, während die Sauce etwas eindickt.

3. Die Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 8–10 Minuten bissfest garen. Abgießen, auf Teller verteilen. Darauf die Tomatensauce mit den Hackbällchen anrichten; die Basilikumzweige entfernen. Mit Parmesan und frischen Basilikumblättern servieren.

 

ORIGINALREZEPT: Hackfleischmischung

Tipp
Lassen Sie beim Metzger Ihre Hackfleischmischung nach Wunsch herstellen. Gemischtes Hackfleisch besteht üblicherweise aus Schwein und Rind.

Zutaten
70 g frisch gemahlene Semmelbrösel
4 EL Milch
2 TL Fenchelsamen
2 TL Meersalzflocken
1 TL getrocknete Chiliflocken
500 g Hackfleisch vom Schwein
500 g Hackfleisch vom Kalb
1 EL fein abgeriebene Zitronenschale
1 Eigelb
80 g fein geriebener Parmesan
2 EL Thymianblätter, gehackt
4 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Dijonsenf
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. Die Semmelbrösel in einer Schüssel in der Milch 5 Minuten einweichen.

2. Fenchelsamen, Meersalz- und Chiliflocken im Mörser leicht zerstoßen.

3. Die Fenchelmischung, das Hackfleisch, Zitronenschale, Eigelb, Parmesan, Thymian, Knoblauch, Senf und Pfeffer zu den eingeweichten Semmelbröseln geben und 2–3 Minuten gründlich vermengen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2018

Meistgelesen

Themen A-Z