Rezept von Donna Hay: Pavlova

Rezept von Donna Hay: Pavlova

Meine Kochschule
180 Rezepte, die sicher gelingen
Donna Hay, Chris Court, AT Verlag, www.donnahay.com (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Das Rezept für die Pavlova war gut beschrieben, die Zubereitung einfach und das Ergebnis hat meinen Vorstellungen entsprochen hat. Ich würde es sofort wieder machen. Kochbuchtesterin Laura

ORIGINALREZEPT: Pavlova
Ergibt 8–10 Portionen.

Zutaten
150 ml Eiweiß (von ca. 4 Eiern)
220 g feiner Zucker
2 EL Maismehl (Speisestärke), gesiebt
2 TL weißer Essig
250 ml Rahm
125 ml Passionsfruchtfleisch (von ca. 4 Früchten)
250 g Erdbeeren, geputzt und halbiert

Zubereitung
1. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen.

2. Nach und nach unter Rühren den Zucker einrieseln lassen, sodass eine steife, glänzende Masse entsteht. Dann die Speisestärke und den Essig dazugeben und alles verrühren.

3. Die Eischneemasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einer runden Scheibe von 18 cm Durchmesser formen. Die Ofentemperatur auf 120 Grad reduzieren und die Eischneemasse im Ofen 1 Stunde 20 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und die Pavlova im Ofen vollständig auskühlen lassen.

4. Den Rahm schaumig schlagen, auf der Pavlova verteilen und mit Passionsfruchtfleisch und den Erdbeeren verzieren. Sofort servieren.

Tipp
Verwenden Sie frische, zimmerwarme Eier. So lässt sich beim Schlagen mehr Luft einschließen und der Eischnee wird voluminöser.

Back-Tipps
schlagen: Der Eischnee ist optimal steif geschlagen, wenn die Masse ihr Volumen etwa verdreifacht hat, schön glänzt und sich beim Herausziehen der Rührbesen steife Spitzen bilden.

formen: Für eine perfekte runde Form zeichnen Sie einen Kreis auf die Rückseite des Backpapiers, bevor Sie den Eischnee darauf drapieren. Mit einem Palettenmesser können Sie ihn in die perfekte Form bringen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2012

Meistgelesen

Themen A-Z