Rezept von David Haliva: Warmer Kartoffelsalat mit grünen Bohnen & Oliven

Rezept von David Haliva: Warmer Kartoffelsalat mit grünen Bohnen & Oliven

Abrahams Küche – Neue Esskultur
und Rezepte aus Israel und Palästina
David Haliva
Fotos Dan Perez
gestalten Verlag (2016)

Dieses Gericht hätte ich wohl zuletzt den Wüstenregionen des Südens zugeordnet, denn abgesehen von den schwarzen Oliven erinnert das Foto schon eher einem Bratkartoffel-Gericht. Dann die Überraschung: ein raffiniertes Dressing mit säuerlich-süßem Granatapfel, Senf und Kräutern macht das Ganze unwiderstehlich. Schmeckt warm wie kalt. Katja

ORIGINALREZEPT von David Haliva: Warmer Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Oliven
Für 4 Personen
Level: Einfach

Dieses Gericht beruht auf einigen Komponenten des klassischen mediterranen Nizza Salats – genau genommen den besten Komponenten –, allerdings werden die Zutaten hier nicht zum Garnieren verwendet, sondern alleine serviert. Das Resultat ist eine wohltuende und köstliche Mahlzeit, die beim ersten Bissen gleichermaßen vertraut wie ungewöhnlich schmeckt. Das Gericht kann gut mit einer Auswahl von anderen Vorspeisen serviert werden, ist aber auch ganz für sich ein Hochgenuss.

Zutaten für den Salat
400 g kleine Kartoffeln, geschält und der Länge nach halbiert
2 Esslöffel Olivenöl
½ Teelöffel grobkörniges Salz, zusätzlich 1 Esslöffel zum Kochen
½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
400 g frische grüne Bohnen, geputzt

Zutaten für das Dressing
1 Esslöffel Dijon-Senf
3 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Granatapfelkonzentrat
1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
1 Handvoll Thymianblätter
½ Bund gehackte frische Petersilie
½ Teelöffel feines Salz
½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 g Kalamata-Oliven, entsteint

Zubereitung
1. Ofen auf 220 °C vorheizen. Ein Bratblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln mit der geschnittenen Seite nach oben auf dem Blech arrangieren. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und gemahlenem Pfeffer bestreuen. 25 bis 30 Minuten rösten, bis die Kartoffeln eine goldbraune Farbe angenommen haben und beim Einstechen mit einer Gabel weich genug sind.

2. Inzwischen eine mittelgroße Schüssel mit eiskaltem Wasser füllen. In einen großen Topf 2 l Wasser und einen Esslöffel grobkörniges Salz geben und zum Kochen bringen. Die Bohnen hinzufügen und 7 bis 8 Minuten kochen lassen, sodass sie noch etwas Biss haben. Mit einem Sieblöffel herausnehmen und für 5 Minuten in Eiswasser abschrecken.

3. Außer den Oliven alle Zutaten für das Dressing in ein Gefäß füllen, verschließen und gut schütteln, bis es eine gleichmäßige Konsistenz hat. Die Kartoffeln, grünen Bohnen und Oliven in einer großen Servierschüssel vermischen, das Dressing darübergießen, aber nur leicht unterheben, damit die Kartoffeln nicht zerfallen, und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2017

Meistgelesen

Themen A-Z