Rezept von Daniel Galmiche: In Rotwein geschmortes Hähnchen

Rezept von Daniel Galmiche: In Rotwein geschmortes Hähnchen

Das Brasserie Kochbuch
Klassiker der französischen Küche
Daniel Galmiche, Fotos Yuki Sugiura
Gerstenberg Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Das Hähnchen war sehr lecker, da hat die etwas aufwendig Zubereitung auch nicht sehr gestört. Da es nur wenig Gemüse bei dieser Art Eintopf gibt, habe ich noch einen Lauch dazu geschnippelt, was sehr lecker war. Bei vielen der Gerichte gibt der Koch noch einen Tipp, den man alternativ oder zusätzlich ausprobieren kann. Bei diesem Gericht war es die Idee Bandnudeln als Beilage zu reichen, was perfekt harmonisiert hat.
 Kochbuchtesterin Lisa

ORIGINALREZEPT: In Rotwein geschmortes Hähnchen
Zubereitung: 20 Min. + Zubereitung der Brühe
Kochzeit: 1 Std. 15 Min.

Zutaten
2–3 EL Mehl zum Bestäuben
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 großes, küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,5 kg)
1 EL Sonnenblumenöl
1 Schalotte, gehackt
30...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z