Rezept von Cyrus Todiwala: Möhrenkonfekt

Rezept von Cyrus Todiwala: Möhrenkonfekt

Mister Todiwalas Bombay
Cyrus Todiwala
Fotos Helen Cathcart
Knesebeck Verlag (2014)

Eine dieser unscheinbaren kleinen Leckereien, diese heimlichen Stars der indischen Küche. Unverkennbar Indien, sagt der Gaumen, Verwechslung ausgeschlossen. Möhrenraspel mit Kardamom, eine halbe Ewigkeit in Milch geköchelt, bis eine bröckelige, aber dennoch sehr saftige, formbare Masse entsteht, garniert mit Pistazien. Zeitaufwändig und recht süß, aber köstlich aromatisch! Katja

ORIGINALREZEPT von Cyrus Todiwala: Gajjar Ka Halwa - Möhrenkonfekt
Für 4 Personen

Vielleicht das bekannteste Konfekt unter Indiens vielen süßen Verlockungen. Es ist besonders im Norden im Winter beliebt – in jedem Dairy Café sieht man die Leute bei einer Tasse frisch gebrühtem Tee und frisch gebackenem heißem Möhrenkonfekt sitzen. Es schmeckt am besten warm, ist aber auch kalt nicht zu verachten. Bio-Möhren sind am besten geeignet, je dunkler, desto besser.

Zutaten
2 EL Ghee, ersatzweise Butterschmalz
...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2015

Meistgelesen

Themen A-Z