Rezept von Csaba dalla Zorza: Kräuterklößchen

Rezept von Csaba dalla Zorza: Kräuterklößchen

Toskana – Eine kulinarische
Liebeserklärung
Csaba dalla Zorza
Fotos Stefano Scatà
Callwey Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Nun, Disteln sind wohl kaum in einem deutschen Supermarkt zu finden und auch im Freien verzichtete ich angesichts des hiesigen Winters auf die Suche. Csaba dalla Zorza empfiehlt als Ersatz Spinat, ich entschied mich für den etwas geschmacksintensiveren Mangold. Wie auch immer sehen die Malfatti schön grün aus und schmecken vorzüglich. Dietmar

PS: Bei den Distelblättern fragen wir uns, ob hier vielmehr Kardonen (Foglie di cardo) gemeint sind (siehe Kommentare hier).

ORIGINALREZEPT von Csaba dalla Zorza: Malfatti alle erbe - Kräuterklößchen
Für 4-5 Portionen

Dieses Rezept verwendet Disteln und die ersten frischen Kräuter aus dem Garten. Der Geschmack ist etwas speziell, aber gemischt mit Schafsricotta ist es typisch für die toskan...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2017

Meistgelesen

Themen A-Z