Rezept von Cornelia Schinharl: Fisch in Rosmarin-Salz-Kruste

Rezept von Cornelia Schinharl: Fisch in Rosmarin-Salz-Kruste

Gut gekocht von Cornelia Schinharl
Fotos  Alexander Walter, Kosmos Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Kochbuchtesterin Claudia überzeugte das Fisch-Rezept aus der Rezeptsammling gut gekocht!. Die präzise Anleitung und das kulinarische Ergebnis waren sehr stimmig, insbesondere mit der Sauce, schrieb sie. Der Clou – das Salz mit dem Rosmarin zu mischen – machten das gewisse Etwas aus. Angenehm überrascht war sie von der Tatsache, dass das Rezept sich nicht als so aufwendig wie befürchtet entpuppte. Katharina

ORIGINALREZEPT: Fisch im Rosmarin-Salz-Mantel
Zutaten für 4 Portionen
Zeitbedarf: 20 Minuten + 30 Minuten
Unter der schützenden Kruste bleibt der Fisch wunderbar saftig und behält sein Aroma.

Zutaten

1 großer Fisch (1–1,2 kg, z. B. Lachsforelle, Wolfsbarsch oder Dorade)
1 Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
6 Zweige Rosmarin
2 ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im August 2010

Meistgelesen

Themen A-Z