Rezept von Conny Marx: Zimtsterne

Rezept von Conny Marx: Zimtsterne

Familienschätze
Die besten Plätzchen aus Omas Backbuch
Conny Marx
Thorbecke Verlag
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Das Rezept für Zimsterne ist sehr lecker. Der Klassiker hat es aber in sich, wie Kenner wissen. Denn der Teig aus Eiweiß, Puderzucker, Mandeln und Zimt ist klebrig und benötigt Einsatz. Der Zucker und Grieß sind daher für das Ausrollen unabdingbar. Echtes Handwerk. Sabine | Mehr Rezepte für Plätzchen

ORIGINALREZEPT: Zimtsterne
Zutaten für 60 Plätzchen

Tipp: Aus dem Teig kann man auch eine Hälfte Zimtsterne, eine Hälfte Bärentatzen machen, indem man der Hälfte des fertigen Teiges 200 g geriebene Blockschokolade hinzufügt.

Zutaten
6 Eiweiß
625 g Puderzucker
1 Zitrone (Anmerkung der Redaktion: geschmacklich optional)
500 g gemahlene Mandeln
15—20 g Zimt
Zucker und Grieß zum Ausrollen
Stern-Ausstecher

150 °C • 13 Minuten

...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2011

Meistgelesen

Themen A-Z