Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | June 28, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Claudio Del Principe: Kalbsschnitzel mit Zitronensauce

Rezept von Claudio Del Principe: Kalbsschnitzel mit Zitronensauce

Ein Sommer wie damals – Italien.
Unvergessliche Rezepte, Musik und Amore
Claudio Del Principe
Brandstätter Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Hmm, das waren wunderbar zarte und saftige Schnitzelchen, und die Sauce ist kein bisschen sauer, sondern fruchtig und frisch und durch die Butter doch gehaltvoll. Ich habe dazu einen einfachen grünen Salat und gebratene Kartoffelwürfelchen gemacht. Christiane

ORIGINALREZEPT von Claudio Del Principe: Kalbsschnitzel mit Zitronensauce (Scaloppine al limone)

Zart, geschmeidig und hauchfein. Allein das dünn geschnittene Kalbfleisch hat eine unglaublich delikate Konsistenz. Dann ist da dieser feine Schmelz, der die Schnitzel überzieht. Keine richtige Sauce, mehr so ein raffiniertes Finish, eine Glasur fast. Und dieses flüchtige Zitronenaroma, präsent, fruchtig und säurebetont, aber so leicht wie das unbeschwerteste Sommergefühl.

Tipp
Jeweils nur wenige Schnitzel in die Pfanne geben, sonst saften sie zu sehr und braten nicht richtig.

Zutaten
8 Kalbsschnitzel vom falschen Filet (Kalbsnuss)
1 unbehandelte Zitrone
1 kleines Bund glatte Petersilie
4 EL Olivenöl extra vergine
Mehl zum Wenden
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 ml Brühe (Kalb oder Gemüse)
1 EL kalte Butter

Zubereitung
Kalbsschnitzel einzeln zwischen 2 Lagen Backpapier oder Frischhaltefolie vorsichtig flachklopfen (plattieren). Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale (nur das Gelbe) fein reiben und den Saft auspressen. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein schneiden.

2. 4 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Schnitzel bemehlen, wenden, abklopfen und 1 Minute pro Seite bei mittlerer Hitze braten, beidseitig salzen und pfeffern. Schnitzel herausnehmen, beiseite stellen.

3. Bratensatz mit der Brühe ablöschen, Zitronenabrieb und -saft zugießen und etwa um 1/3 einkochen. Kalte Butter einrühren, um die Sauce zu binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnitzel in der Sauce erwärmen, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juni 2017