Rezept von Claudia Roden: Gebratenes Hähnchen mit Tomaten-Pilaw

Rezept von Claudia Roden: Gebratenes Hähnchen mit Tomaten-Pilaw

Die orientalische Küche (Zuvor Arabesque)
Claudia Roden, Christian Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Claudia Roden komponierte dieses Rezept mit viel Gefühl, um ihren Lesern das Gewürz Sumach nahe zu bringen. Denn das hinsichtlich Zubereitung und Aroma einfache Tomaten-Pilaw ist nur der rote Teppich für das wunderbare Gewürz. Sumach schimmert weinrot und sein Geschmack erinnert an Beeren mit einer feinen säuerlichen Note. Eine Entdeckung, für die es sich lohnt, ein wenig hartnäckig bei der Suche zu sein. In türkischen Lebensmittelgeschäften wurde ich oft fündig. Katharina

ORIGINALREZEPT: Gebratenes Hähnchen mit Tomaten-Pilaw
Tavuk Ve Domatesli Pilav
Für 4 Personen

Gebratene Hähnchen-Kebabs sind zarter und saftiger als die am Spieß gegrillten, die in Kebab-Häusern serviert werden. Reichen Sie dazu Tomaten-Pilaw und cacik (Gurken-Joghurt-Dip). Sumach sorgt für eine pikante, zitronige Note.

Zutaten für das Hähnchen
4 ausgelöste Hähnchenbrüste oder -keulen ohne Haut
1 EL Sonnen...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2008

Meistgelesen

Themen A-Z