Rezept von Clare Lattin & Tom Hill: Tintenfisch & Pimientos de Padrón

Rezept von Clare Lattin & Tom Hill: Tintenfisch & Pimientos de Padrón

Koch doch einfach! Minimale Zutaten, maximaler Geschmack. Rezepte aus dem Londoner Restaurant Ducksoup
Clare Lattin & Tom Hill, Fotos: Kristin Peters
Knesebeck Verlag (2017)

Unglaublich köstlich und sehr edel und dabei lässig zuzubereiten – ein Joker für besondere Anlässe! Ein kleiner Wermutstropfen: Das Rezept verlangt ein ganzes Kilo Pimientos für nur zwei Personen – die Hälfte davon wird benötigt, um 300 ml Olivenöl zu aromatisieren. Dieser Materialeinsatz erscheint mir unverhältnismäßig. Als um Werktreue bemühte Testerin habe ich es dann doch ausprobiert und für okay befunden, würde es aber nicht noch einmal machen. Das Rezept kommt auch bestens mit schlichtem, gutem Olivenöl aus. Katja

ORIGINALREZEPT von Clare Lattin & Tom Hill: Tintenfisch & Pimientos de Padrón
Für 4 Personen

Dieses Gericht haben Rory und ich in einem Restaurant namens »Pluto« in Kopenhagen gegessen. Dort gibt es eine riesi...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2018

Meistgelesen

Themen A-Z