Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | April 24, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Cinead McTernan: Rote-Bete-Suppe

Rezept von Cinead McTernan: Rote-Bete-Suppe

Der essbare Garten in einem Topf
Köstliche Rezepte – zusammen
gepflanzt, zusammen gekocht
Cinead Mcternan
Fotos Jason Ingram
Illustrationen Becky Clarke
AT Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Dem Rezept kann prima mit etwas Sahne oder gerösteter Orangenschale mehr Pep verliehen werden. Fein und gut. Patricia

ORIGINALREZEPT von Cinead McTernan: Rote-Bete-Suppe
Für 4 Portionen

Zutaten
400 g Rote Bete, mit Schale weich gekocht
Butter
100 g Zwiebeln, gehackt
2 Zweige Thymian, Blätter abgestreift
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
1 Handvoll Korianderblätter, grob gehackt

Zubereitung
1. Die gekochte Rote Bete schälen und zerkleinern.

2. Etwas Butter in einen Topf geben, Bete und Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten. Die Thymianblätter dazugeben. Wenn die Butter zu schäumen beginnt, würzen und noch etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

3. Die Brühe zugießen und aufkochen lassen.

4. Die Suppe im Mixer pürieren und abschmecken.

5. Kurz vor dem Servieren mit gehacktem Koriander bestreuen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im April 2017