Rezept von Christine Ferber: Holunderblütensirup

Rezept von Christine Ferber: Holunderblütensirup

Die Marmeladen-Bibel: 270 Rezepte
Christine Ferber, Christian Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Als Berliner Ausflüglerin fallen mir die Holunderblüten geradezu in den Schoß, denn die Wälder Brandenburgs sind reich an der so wohlig duftenden Pflanze. Der Sirup nach einem Rezept von Christine Ferber aus der Rezeptsammlung Die Marmeladen-Bibel lässt sich mit wenig Aufwand zubereiten, auch wenn man erst spät abends vom See zurückkehrt. Nach meinem Geschmack verträgt er noch mehr Zitrone, aber das lässt sich abschmecken. Übrigens die Stängel wirklich sorgfältig von den Blüten trennen, sonst fällt der Sirup grün aus. Ich spreche aus eigener Erfahrung. :-) Katharina

ORIGINAREZEPT: Holunderblütensirup
Für 1,5 l Sirup

Unbedingt probieren mit Weißwein oder Sekt aufgegossen als Aperitif; in einer nur schwach gesüßten Rhabarber-Granita; zum Aromatisieren einer Erdbeer-Himbeer-Suppe

Zutaten
150 g Holunderblüten
1 l Wasser
800 g feiner Zucker
Saft von 1 kleinen Zitrone

1. Tag
...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2011

Meistgelesen

Themen A-Z