Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | September 22, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Christie Dufault + Jordan Mackay: Grüne Bohnen mit Zwiebelvinaigrette

Rezept von Christie Dufault + Jordan Mackay: Grüne Bohnen mit Zwiebelvinaigrette

Zwei in der Küche

Kochbuch für glückliche Paare
Christie Dufault & Jordan Mackay
Fotos Kate Sears, Hölker Verlag
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Etwas Speck und Vinaigrette – und schon sind die grünen Bohnen perfekt umhüllt. Eine wunderbare Alternative zur schnellen Knoblauch-Butter. Zu meinem Erstaunen war die knapp bemessene Vinaigrette für 1 kg Bohnen völlig ausreichend in der Summe mit dem Kochwasser, das trotz Abtropfen zurückbleibt. Katharina

REZEPT: Grüne Bohnen mit Bacon und Zwiebelvinaigrette
Für 8 Personen

Grüne Bohnen sind ein vertrauter Anblick auf dem Festtagstisch. Aber selten schmecken sie so lecker wie bei diesem Rezept. Die Bohnen werden gekocht, bis sie zart sind, und dann mit salzig-knusprigem Bacon vermengt.

Zutaten
4 Scheiben Bacon
3 EL rote Zwiebeln, gehackt
60 ml Olivenöl, extra vergine
1½ EL Rotweinessig
½ TL Dijon-Senf
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 kg grüne Bohnen, Enden abgeschnitten

Küchenhelfer
1 Küchenmesser, 1 Gemüsemesser, 2 Pfannen, 1 kleine Rührschüssel, 1 Topf, 1 Durchschlag

Zubereitung
1. Den Bacon in einer Pfanne ca. 5 Minuten bei mittlerer Temperatur kross braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller zum Trocknen geben. 1 Esslöffel Bratfett aus der Pfanne schöpfen und den Rest wegschütten.

2. Für die Vinaigrette die Pfanne mit dem Esslöffel Fett bei mittlerer Temperatur wieder auf den Herd stellen. Die Zwiebeln zugeben und 1–2 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind. In eine Schüssel geben und 2 Esslöffel Olivenöl, Essig, Senf, Salz nach Belieben und 1 Teelöffel Pfeffer zufügen und verrühren. Beiseitestellen.

3. In einem Topf Salzwasser bei hoher Temperatur zum Kochen bringen. Die Bohnen zugeben und die Temperatur etwas reduzieren. 5–7 Minuten kochen, bis die Bohnen zart sind. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann mit einem Küchenhandtuch abtrocknen.

4. In einer anderen Pfanne das restliche Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, die Bohnen zugeben und 3–4 Minuten anbraten. Von der Herdplatte nehmen und die Vinaigrette einrühren.

5. In eine Schüssel oder auf eine Platte geben, den Bacon darüberbröseln und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Oktober 2013