Rezept von Christian Rach: Birchermüsli

Rezept von Christian Rach: Birchermüsli

Rach kocht
Christian Rach, Susanne Walter
Fotos Wolfgang Schardt, Edel Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Das Rezept für das einmalig köstliche Bichermüsli stammt aus Christian Rachs Kochbuch Rach kocht. Leserin Annick probierte es anlässlich unseres Kochbuchtests der Neuerscheinung aus. Sie schrieb: “Großartig, ich gebe mein bisheriges Rezept hierfür auf. Die Kombination mit gerösteten, gemahlenen Nüssen und karamellisierten Flocken ist göttlich. (Habe jahreszeitbedingt die frischen Erdbeeren durch TK-Himbeeren ersetzt.)” Katharina

ORIGINALREZEPT: Birchermüsli
Ergibt 4 – 6 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Einweichzeit: ca. 12 Stunden (über Nacht)

Zutaten
200 g (15 EL) grobe Haferflocken
50 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mandeln, gemahlen
10 g Butter
2 EL Zucker
2 säuerliche Äpfel
2 Birnen
Saft von 1 Zitrone
500 g Joghurt
120 g Honig
250 g Erdbeeren

Zubereitung
1. Am Vorabend 250 ml Wasser zum Kochen bringen und damit zwei Drittel der Haferflocken übergießen. Die Haferflocken abkühlen lassen und kalt stellen.

2. Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne bei niedriger Temperatur hellbraun rösten, dann abkühlen lassen.

3. Restliche Haferflocken mit Butter und Zucker in einer Pfanne so lange rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

4. Äpfel und Birnen waschen, vierteln, entkernen und zum Zitronensaft in eine Schüssel raspeln. Joghurt, Honig, Nüsse und eingeweichte Haferflocken dazugeben und alles mischen. Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte vierteln.

5. Zum Servieren Müsli in Schalen füllen und Erdbeeren und Knusperhaferflocken darauf verteilen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2011

Meistgelesen

Themen A-Z