Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | July 22, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Christel Kurz: Olivenpralinen mit Feta, Chili und Thymian

Rezept von Christel Kurz: Olivenpralinen mit Feta, Chili und Thymian

Die vegetarische Kochschule
Christel Kurz, Christian Verlag (2010)
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein herrliches Fingerfood, das sich die Kochbuchautorin Christel Kurz ausgedacht hat. Und so einfach in der Zubereitung. Im Prinzip handelt es sich um einen Mürbeteig, in den Feta, gehackte Oliven, Chili und Thymian mit hineinkommen. Die Gäste können kommen. Oder der Fernsehabend beginnen. Dietmar

REZEPT: Olivenpralinen mit Feta, Chili und Thymian
Für 4 Personen

Zutaten
200 g schwarze Oliven, entsteint
100 g gesiebtes Dinkelvollkornmehl
1 Msp Weinstein-Backpulver
150 g Schafskäse (Feta)
150 g sehr kalte Butter
½ Chilischote, Samen entfernt
½ Bund Zitronenthymian, Blättchen abgezupft

Zubereitung
1. Die Oliven hacken. Mehl und Backpulver mischen. Den Schafskäse zerkrümeln. Die Butter in kleine Würfelchen und die Chilischote fein schneiden.

2. Alle Zutaten rasch mit kühlen Händen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 1 Stunde kühl stellen.

3. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Olivenpralinen im heißen Ofen 15 Minuten backen.

Tipp
Die würzigen Pralinen schmecken am besten warm zum Aperitif oder zu einem Salat.

Merken

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juli 2017