Rezept von Chetna Makan: Auberginen-Curry

Rezept von Chetna Makan: Auberginen-Curry

India Street Food – 100 authentische Rezepte
aus Delhi, Kolkata, Mumbai und Chennai
Chetna Makan, Fotos: Nassima Rothacker
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Christian Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Für dieses ungemein aromatische Curry braucht man nicht unbedingt eine Fritteuse. Man kann die Auberginenstücke auch im Ofen oder in der Pfanne rösten. Da ich die Stücke etwas zu großzügig gesalzen hatte, habe ich die Joghurtmenge um einiges erhöht, was dem Gericht alles andere als geschadet hat. Um zu verhindern dass der Joghurt ausflockt, habe ich noch ein wenig Kichererbsenmehl untergerührt. Probieren! Dietmar

ORIGINALREZEPT von Chetna Makan: Auberginen-Curry
Ergibt 2 Portionen

Dieses Gericht besticht durch eine tolle Gewürzkombination, die für die Küche Kolkatas typisch ist. Es enthält Senf und Zwiebeln sowie Panch Phoron, eine Mischung aus den ungemahlenen Samen von Senf, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel, Bockshornklee und Fenchel, di...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2018

Meistgelesen

Themen A-Z