Rezept von Carolyn & Chris Caldicott: Lemon Drops

Rezept von Carolyn & Chris Caldicott: Lemon Drops

Vintage Tea Party
Carolyn & Chris Caldicott
Verlag Freies Geistesleben (2012)

“Mein Lieblingsrezept waren die Lemon Drops. Der Aufwand ist zwar ziemlich hoch aber es lohnt sich – die kleinen, leichten Kuchenhäppchen sind geschmacklich und optisch ein echter Genuss.” Kochbuchtesterin Karen

ORIGINALREZEPT: Lemon Drops
Ergibt ungefähr 12 Stück

Dies sind atemberaubend köstliche kleine Kuchenhäppchen mit Lemon Curd,
Schlagsahne und der optisch auffallenden Physalis.

Zuaten für Lemon Curd (Ergibt ungefähr 450 g)
3 unbehandelte Zitronen
110 g gewürfelte Butter
225 g feiner Zucker
3 große gequirlte Eier (am besten natürlich aus Freilandhaltung)

Zutaten für die Lempon Drops
110 g gesiebtes Mehl
110 g feiner Zucker
ein gehäufter Teelöffel Backpulver
3 große Eier (bevorzugt aus Freilandhaltung)
eine Prise...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2012

Meistgelesen

Themen A-Z