Rezept von Carolyn Caldicott: Dattel-Tamarinden-Chutney

Rezept von Carolyn Caldicott: Dattel-Tamarinden-Chutney

Bombay Lunchbox: Indische Leckerbissen
Carolyn Caldicott, Fotos Chris Caldicott
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Freies Geistesleben (2014)

Die Basis sind die Datteln, die mit ihrer weichen Süße der Würze und Schärfe etwas die Spitze nehmen. Köstlich! Katja

ORIGINALREZEPT von Carolyn Caldicott: Dattel-Tamarinden-Chutney
Für 1 Glas

Dattel-Tamarinden-Chutney gibt es überall zu Snacks, Salaten und Currygerichten. Man kann es fertig kaufen. Da man es aber auch ganz einfach selbst herstellen kann und es sich im Kühlschrank wochenlang gut hält, mache ich es immer selbst.

Zutaten
175 g Datteln, gehackt
1 EL Tamarindenkonzentrat
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Kurkuma, gemahlen
½ TL Chilipulver
50 g brauner Zucker
275 ml Wasser
Salz

Zubereitung
Geben Sie alle Zutaten in einen Topf und bringen Sie das Ganze zum Kochen. Reduzieren Sie anschließend die Hitze. Köchel...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2015

Meistgelesen

Themen A-Z