Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Caroline Wright: Maisplätzchen mit Krebs-Tomaten-Salat

Salat satt – 60 Rezeptideen für gesunde Hauptgerichte, Amanda Hesser & Merrill Stubbs, Fotos: James Ranson, Südwest Verlag (2018)

"Die gebratenen Maisplätzchen mit knusprigen Rändern schmecken frisch aus der Pfanne so gut, dass man sie womöglich verteidigen muss. Zum Glück ist der Salat aus Krebsfleisch, Tomaten und der einfachen Vinaigrette schnell gemacht, während die Plätzchen in der Pfanne brutzeln, sodass niemand lange warten muss. Backen Sie nur so viele Maisplätzchen, wie Sie wirklich brauchen. Den restlichen Teig können Sie einige Tage einfrieren, um noch einmal frische Plätzchen zu backen", empfiehlt Food52-Autorin Caroline Wright für ihr superempfehlenswertes Rezept der maritimen Köstlichkeit. Wahnsinn, wie fluffig und köstlich diese Maispuffer werden. Auch kalt haben sie super geschmeckt. Ein schnelles Gericht, das mit etlichen Salatkombinationen denkbar ist. Maria | Mehr Rezepte für Fritter & Puffer

ORIGINALREZEPT

von Caroline Wright: Frische Maisplätzchen mit Krebs-Tomaten-Salat
Knusprig gebratene Plätzchen + frischer Salat als Belag
Für 4 Personen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Juli 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9