Rezept von Caroline Wright: Maisplätzchen mit Krebs-Tomaten-Salat

Rezept von Caroline Wright: Maisplätzchen mit Krebs-Tomaten-Salat

Salat satt – 60 Rezeptideen für gesunde Hauptgerichte
Amanda Hesser & Merrill Stubbs
Fotos: James Ranson
Südwest Verlag (2018)

Wahnsinn, wie fluffig und köstlich diese Maispuffer werden. Auch kalt haben sie super geschmeckt. Ein schnelles Gericht, das mit etlichen Salatkombinationen denkbar ist. Maria

ORIGINALREZEPT von Caroline Wright: Frische Maisplätzchen mit Krebs-Tomaten-Salat
Knusprig gebratene Plätzchen + frischer Salat als Belag
Für 4 Personen

Die gebratenen Maisplätzchen mit knusprigen Rändern schmecken frisch aus der Pfanne so gut, dass man sie womöglich verteidigen muss. Zum Glück ist der Salat aus Krebsfleisch, Tomaten und der einfachen Vinaigrette schnell gemacht, während die Plätzchen in der Pfanne brutzeln, sodass niemand lange warten muss. Backen Sie nur so viele Maisplätzchen, wie Sie wirklich brauchen. Den restlichen Teig können Sie einige...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2019

Meistgelesen

Themen A-Z