Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Caroline Hwang: Bo Ssam

Einfach koreanisch! Der entspannte Weg zu Kimchi, Bibimbap & Co., Caroline Hwang, Fotos: Lisa Linder, Knesebeck Verlag (2018)

Seit ich erst die koreanische Küche entdeckt, dann das Land bereiste, habe ich einen völlig neuen Blick auf die kulinarischen Vorzüge von Schweinebauch. Natürlich, bei Schweinefleisch gilt, dass man nur beste Qualität aus bester Haltung verwenden sollte. Es kommt den Tieren, sondern auch dem Genuss wie bei diesem koreanischen Gericht Bo Ssam zugute. Das nachfolgende Rezept der US-Autorin Caroline Hwang dafür ist fabelhaft. Das Fleisch wird in einem reich aromatisierten Sud zunächst gekocht und dann im Backofen gegart. Das Servieren ist schnell und schlicht einfach: "Traditionell handelt es sich bei Bo Ssam um gekochtes Schweinefleisch, das in roten Kopfsalat gewickelt – Ssam – und mit eingelegtem Rettich, einem Dip und Austern serviert wird." Ihr Rezept punktet mit einem runden Aroma, der Schweinebauch mit Knusprigkeit außen und Cremigkeit innen. Unbedingt probieren! Katharina | Mehr Rezepte für koreanische Küche

ORIGINALREZEPT

von Caroline Hwang: Bo Ssam – Knuspriger Schweinebauch
Für 6 Portionen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit: mind. 4 Stunden, besser über Nacht
Garzeit: 45 Minuten

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Juni 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9