Rezept von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Suppe aus Kürbis, Kimchi und Tofu

Rezept von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Suppe aus Kürbis, Kimchi und Tofu

Kimchi – Die Seele der koreanischen Küche
Byung-Hi & Byung-Soon Lim
Fotos Anna Kern
Fackelträger Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Ein wahrhaft schlichtes und schnelles Rezept, gut für kältere Tage. Ich habe für etwas mehr Geschmack den Tofu lieber gebraten und dann zerbröselt. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Hobak Kimchi Chige – Suppe aus Kürbis, Kimchi und Tofu
Für 2-3 Portionen

Kürbis-Kimchi und Tofu bilden die Grundlage dieses köstlichen vegetarischen Eintopfs. Allerdings macht man sich in Korea wenig Gedanken darüber, ob ein Gericht vegetarisch ist oder nicht.

Zutaten
100 g Frühlingszwiebeln
400 g Kürbis-Kimchi (s. u.)
1 EL Sesamöl
300 g fester Tofu

Zubereitung
1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und grob hacken. Zusammen mit Kimchi, Sesamöl und 800 ml Wasser in einen Topf geben und zugedeckt etwa 10 Minuten bei mi...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z