Rezept von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Kimchi aus Kürbisfleisch

Rezept von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Kimchi aus Kürbisfleisch

Kimchi – Die Seele der koreanischen Küche
Byung-Hi & Byung-Soon Lim
Fotos Anna Kern
Fackelträger Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Das typische Kimchi wird mit Chinakohl zubereit. Tatsächlich gibt es aber viele Arten und Techniken für die scharfe koreanische Einlegetechnik. Dieses Rezept verwendet Kürbis passend zum Herbst. Es ist einfach in der Herstellung und hat uns gut geschmeckt hat. Es lässt sich vorzüglich mit Reis kombinieren, aber auch mit Nudeln, natürlich vor allem asiatischen, etwa Buchweizennudeln. Da sich das Kimchi gekühlt nur einige Wochen hält, habe ich die angegebene Menge drastisch reduziert. Dietmar | Weitere Rezepte für Kimchi und koreanische Gerichte

ORIGINALREZEPT von Byung-Hi & Byung-Soon Lim: Hobak Kimchi – Kimchi aus Kürbisfleisch
Für ein 5-Liter-Gefäß

In Korea spricht man fast immer auch vom gesundheitlichen Nutzen des Gemüses. S...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z