Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Bjørn Melhus: Gier-Kekse

The Videoart at Midnight Künstlerkochbuch: 80 Künstler | 80 Rezepte, Olaf Stüber & Anton Stüber (Fotos), Kerber Verlag (2020)

Das folgende Rezept für Gier-Kekse stammt von dem Künstler Bjørn Melhus. Sie sind vorzüglich und der Name ist durchaus berechtigt. Das Rezept ist Teil des besonderen Kochbuchs The Videoart at Midnight Künstlerkochbuch von Olaf Stüber und Anton Stüber. Es erinnert auch, wie wichtig es ist, gute Rezepte aufzuschreiben. Aber diese Geschichte lass ich Bjørn Melhus selber erzählen:

"In meiner Jugend hatte meine Mutter Melitta irgendwann begonnen, sehr leckere Kekse zu backen. Wir nannten sie Gier-Kekse, da man schon nach dem ersten Keks einfach nicht mehr damit aufhören konnte. Bald waren diese Kekse auch bei meinen Freunden sehr beliebt und meine Mutter kam mit dem Backen kaum noch hinterher. In den folgenden Jahrzehnten habe ich dann auch immer wieder versucht, die Kekse nach Berlin zu bringen. Bei der Ankunft war dann jedoch die Tüte leer – egal wie groß sie war. Nach dem plötzlichen Tod meiner Mutter merkte ich, dass ich sie nie nach dem Rezept gefragt hatte (wahrscheinlich hatte ich die Sorge, einer dauerhaften Abhängigkeit zu verfallen). Zu meiner tiefen Trauer kam nun auch noch der Gedanke, dass es nie wieder Gier-Kekse geben würde. Doch da meldete sich mein guter alter Freund Peter, der sich schon in den 1980er-Jahren einmal das Rezept von ihr geholt und bis heute aufbewahrt hat. Was für ein Geschenk! Ab jetzt gibt es auch in meiner Berliner Küche Gier-Kekse!" Dietmar | Schreib mir, wie Dir das Rezept gefallen hat. Ich freue mich! | Mehr Rezepte für Kekse

ORIGINALREZEPT

von Bjørn Melhus: Gier-Kekse
Nach dem Rezept von Melitta Melhus

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos, für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. werbefrei, datensparsam mit persönlicher Merkliste

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2021

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9