Rezept von Barbara Bonisolli: Wildkräuter-Maultaschen mit Haselnussbutter

Rezept von Barbara Bonisolli: Wildkräuter-Maultaschen mit Haselnussbutter

Barbara kocht – 100 Rezepte
aus dem Selbstversorgergarten

Barbara Bonisolli
Callwey Verlag (2014)

Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein absolut starkes Rezept. Einfach köstlich! Ich liebe die Idee „Unkraut“ weg zu essen! Christiane

ORIGINALREZEPT von Barbara Bonisolli: Wildkräuter-Maultaschen mit Haselnussbutter
Für 4 Portionen

Tipp: Geröstete Haselnüsse gibt es fertig zu kaufen. Sie können aber auch einfach im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze; 180 °C Umluft) auf der mittleren Schiene 10 Minuten geröstet werden. Dann die Nüsse auf ein Küchentuch legen und die Häutchen abreiben. Dabei werden die Nüsse nie ganz blitzblank, aber das macht nichts.

Zutaten
250 g doppelgriffiges Mehl (Spätzlemehl oder Dunst)
Salz
4 Handvoll Wildkräuter aus dem Garten (z. B. Giersch, Löwenzahn, Brennnesselspitzen, Sauerampfer; ca. 350 g)
3–4 EL Butter
100 g Quark (...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2014

Meistgelesen

Themen A-Z